Verladebrücke, Überfahrbrücke, Schwenkbrücke

Federmechanische Schwenkbrücke
aus Stahl oder Aluminium, stationär oder seitenverschiebbar -
Typen FBSS, FBSV, FBAS, FBAV

 
 
  • Gewichtsausgleich über ein wartungs- und verschleißfreies Federsystem (max. Bedienkraft gemäß DIN EN 1398: 300 N)



  •  
  • dadurch mühelose Bedienung mit seitlicher Bedienstange



  •  
  • automatische Fallsicherung als Unfallschutz verhindert unkontrollierte Bewegungen



  •  
  • Auflage-Zunge leicht angewinkelt



  •  
  • Auflager 120 / 200 mm tief bei Stahl / Alu-Brücken



  •  
  • Führungsprofil für seitenverschiebbare Ausführung in walzblank oder verzinkt
 
 
Aluminium Schwenkbrücke Typ KBS
Seitenverschiebbar

 
  • seitenverschiebbar in verzinktem Führungsprofil, in der Standard-Ausführung nicht aushängbar
  • Führungsprofil an Rampenvorderkante angeschweißt (Rampenkante aus U-120-Profil nach DIN 1026 oder L-120-Profil nach DIN 1029)
  • falls nicht verschiebbar gewünscht, ist Führungsprofil auf die Brückenbreite begrenzt
  • automatische Fallsicherung als Unfallschutz, seitlich angebrachter Rückholhebel für die Betätigung
 
 
Überfahrbrücke Typ AWB
Seitenverschiebbar

 
  Diese mobile Verladebrücke ist universell einsetzbar zum Be- und Entladen von Fahrzeugen mit Hubwagen, Rollcontainern, Sackkarren usw.

 
Zum Shop
 
Überfahrbrücke Typ HF
mit beweglicher Auffahrzunge

 
  • Festes Zungenauflager
  • Bewegliche Auffahrzunge - das Gummiprofil an der Unterseite verhindert das Abrutschen (s. Abb. unten)
  • Rutschsichere Fahrfläche
  • Witterungsbeständig
  • Anschlagwinkel zur Sicherung gegen Abrutschen
  • Zubehör: Transportwagen, Staplertaschen oder seitl. Bockrollen (ohne Abbildung)
 
Zum Shop
 

Schwenk-Überfahrbrücken

Eine Schwenkbrücke können Sie in unterschiedlichen Varianten erhalten. Schon im Material unterschieden sich die Schwenkbrücken. Sie können zwischen Stahl und Aluminium wählen. Die federmechanische Unterstützung ermöglicht es Ihnen, die Schwenkbrücke einfach über die seitliche Bedienstange in Betrieb zu nehmen. Der Gewichtsausgleich erfolgt in dem Federsystem einfach und verschleißfrei. In die Schwenkbrücke ist eine automatische Fallsicherung eingebaut, die verhindert, dass die Verladebrücke unkontrolliert fällt und dadurch schwere Unfälle entstehen. Dadurch, dass die Auflagezunge leicht angewinkelt ist, wird Ihren Mitarbeitern das Be- und Entladen des Transporters deutlich erleichtert. Wahlweise erhalten Sie die stationäre oder seitenverschiebbare Ausführung, durch welche die Bedienung noch einfacher und komfortabler wird. Durch den Schwenkmechanismus reicht es aus, wenn der Transporter ein wenig mehr Abstand zur Verladebrücke behält.

Die Schwenkbrücke als Verladebrücke ist besonders dann empfehlenswert, wenn sich die Verladerampe außerhalb Ihrer Lagerhallen befindet. Durch sie ist ein viel flexiblerer Umgang mit den heranfahrenden Transportern möglich. Bei Bedarf erhalten Sie auch eine Überfahrbrücke oder Verladebleche, die sich auf die Ladefläche legen und einfach in der Lagerhalle deponieren lassen. Nähere Informationen über unsere Auffahrrampen, Schwenkbrücken sowie Torabdichtungen erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch mit einem unserer Mitarbeiter.